Die WSB Service Deutschland GmbH spendet 1.680 € für den Neubau einer „Grünen Werkstatt“ der BIP Kreativitäts-Kindertagesstätte Dresden.
Unternehmensvertreter übergaben einen offiziellen Scheck an den Leiter der Kindertagesstätte, Helge Hartwig und seine Kita-Besucher.

Die „Grüne Werkstatt“ wird auf einer Fläche von 4 x 6 Metern im Garten der Einrichtung entstehen. Die Kinder sollen die Möglichkeit haben, sich experimentell und selbsttätig mit dem Thema „Umwelt“ auseinander zu setzen. Der Bau von Fühlkästen, Insektenhotels oder Nistkästen soll ihre Verantwortung für die Umwelt stärken und ihr Bewusstsein dafür schärfen.

„Was brauchen Pflanzen zum Wachsen? Woraus besteht unser Boden? Wie stark ist die Luft? – diese und weitere Fragen beschäftigen Kinder. Mit unserer Spende helfen wir der Kita, Wissen über diese Abläufe in der Natur praktisch zu vermitteln. Wir tragen gern dazu bei, die Kinder für das Entdecken und Erforschen der Natur zu sensibilisieren“, freut sich Gerrit Schmidt, Geschäftsführer der WSB Service Deutschland GmbH.

Die Spende wurde im Rahmen des WSB SERVICE Wissensforums im Mai gesammelt. Zum vierten Mal in Folge lud die WSB Service Deutschland GmbH Experten und Kunden zu einem fachlichen Austausch nach Dresden ein. Das diesjährige Forum stand unter dem Motto: „Zukunftsthemen für den Betrieb Ihrer EE-Anlagen“. 

Die Teilnahmegebühren der Veranstaltung wurden zu 100 Prozent der Stiftung „Zukunft schützen“ übergeben. Die Stiftung „Zukunft schützen“ ist eine gemeinnützige Organisation für Kinder und Jugendliche, die den Gedanken des sorgsamen Umgangs mit Energie fördert und dazu Bildungsprojekte, wie den Bau der „Grünen Werkstatt“, unterstützt. 

„Baubeginn der „Grünen Werkstatt“ ist im Herbst. Wir sind zuversichtlich, sie im nächsten Frühjahr an unsere kleinen Entdecker übergeben zu können“, so Helge Hartwig, Leiter der BIP Kreativitäts-Kindertagesstätte Dresden.

Bilder der Spendenübergabe finden Sie hier und hier.