Die globale Vernetzung von Daten macht auch vor der Lebenslaufakte einer technischen Anlage nicht halt. Die Daten dieses zentralen Herzstücks der Anlagenverwaltung müssen intelligent und übersichtlich aufbereitet und dabei bedarfsgerecht auswertbar sein. Die WSB Service hat in den vergangenen zwei Jahren intensiv an der Erarbeitung dieser Standards in Form der DIN Norm 77005-1 mitgewirkt und ihre Praxiserfahrungen als Betriebsführer im Bereich Erneuerbare-Energien einfließen lassen.

Eine Lebenslaufakte kommt durchgängig über alle Phasen des Anlagenlebenszyklus zum Einsatz. Insbesondere Verantwortliche für den Anlagenbetrieb und die Instandhaltung greifen auf die umfangreiche Gesamtschau zurück. Im Rahmen der nun veröffentlichten DIN 77005-1 „Lebenslaufakte für technische Anlagen – Teil 1: Strukturelle und inhaltliche Festlegungen“ sind ab sofort grundlegende Strukturierungsprinzipien für diese Akte definiert. Genau beschrieben wird die Anwendung für technische Anlagen der Verfahrenstechnik, der Energietechnik, der Versorgungstechnik und der Produktionstechnik sowie deren räumlichen und funktionalen zuordenbaren Bauwerke.

Für den Anwender hat das gleich mehrere entscheidende Vorteile:

  • Hilfestellung bei der Verwaltung anlagenbezogener dokumentierter Informationen
  • Verbesserte Übersicht und Wiederauffindbarkeit der dokumentierten Informationen
  • Verbesserung der inner- und zwischenbetrieblichen Kommunikation durch gemeinsame Begriffe und Strukturen
  • Vereinfachte Kontrolle und Erhöhung der Effizienz von anlagenbezogenen Tätigkeiten
  • Unterstützung bei der Einhaltung normativer Anforderungen und Pflichten
  • Grundlage für einen standardisierten Informationsaustausch zwischen Hersteller und Betreiber
  • Vereinfachte Informationsübergabe, z.B. beim Eigentümerwechsel
  • Sicher Datengrundlage für Auswertungen und Analysen
  • Umfangreiche Grundlage für die Optimierung der Instandhaltung

Gern stellen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch alles Wissenswerte rund um das Thema Lebenslaufakte vor. Wir informieren Sie, welche Daten wir wie als Betriebsführer für Ihre Wind- und Photovoltaikanlage oder Ihr Umspannwerk aufbereiten.