Aktuelles der WSB Service Deutschland GmbH

 

05.09.2017

WSB Service Deutschland GmbH reduziert Stillstände in Windparks durch Bereitschaft bei Kabelschäden

 

Die WSB Service Deutschland GmbH kann aufgrund einer Kooperation mit dem deutschen Marktführer für multitechnische Dienstleistungen SPIE SAG GmbH Ersatzteile bereitstellen und damit Stillstände in den betreuten Windparks reduzieren.
Beide Unternehmen entwickelten ein Bereitschafts- und Reparaturkonzept, das für jeden Windpark individuell angepasst werden kann. An dessen erster Stelle steht eine Bestandsaufnahme des jeweiligen Kabelnetzes. Anschließend lagert die SPIE SAG GmbH ein Sortiment der windparkspezifischen Muffen und Kabel mit den passenden Querschnitten ein. Im Störfall sind somit kurze Reaktionszeiten garantiert und Tiefbauleistungen sowie der Einsatz von Kabelmesswagen unmittelbar möglich. Die Nutzung dieser Reparaturbereitschaft durch mehrere Wind- und Solarparks reduziert die Kosten für einzelne Betreiber.
„Die Unterzeichnung des Rahmenvertrages mit der SPIE SAG GmbH war für uns nur ein folgerichtiger Schritt, um die Qualität sowie den Mehrwert einer guten Technischen Betriebsführung auszubauen. Wir können nun rasch auf Ersatzteile und Reparaturkapazitäten zugreifen. Damit reduzieren wir das Schadensrisiko für unsere Kunden und sichern eine schnelle Wiederverfügbarkeit der Anlagen“, so Gerrit Schmidt, Geschäftsführer der WSB Service Deutschland GmbH.
Kabeltrassen in Wind- und Solarparks haben häufig besonders große Querschnitte. Der positive Effekt ist, dass Leitungsverluste reduziert werden. Die Nebenwirkung: Bei Schäden stehen Kabel und Muffen in diesen Querschnitten selten sofort als Ersatzteile zur Verfügung. Die Folge sind lange Stillstände, die zu sehr großen Ertragseinbußen führen, zum Beispiel wenn die Kabeltrasse zwischen Windpark und Einspeisepunkt betroffen ist.
Verlust und Reparaturkosten gleichen im ersten Schadensfall in der Regel die Versicherungen aus. Anschließend steigt jedoch der Selbstbehalt deutlich. „Wir empfehlen unseren Kunden daher, Versicherungsfälle und lange Stillstände durch kluge Instandhaltungskonzepte, wie eine Kabelbereitschaft, zu vermeiden“, so Gerrit Schmidt weiter.

WSB Service Deutschland GmbH reduziert Stillstände in Windparks durch Bereitschaft bei Kabelschäden 


28.06.2017

WSB Service Deutschland GmbH spendet 1.680 Euro für die „Grüne Werkstatt“ einer Dresdner Kita


Die WSB Service Deutschland GmbH spendet 1.680 € für den Neubau einer „Grünen Werkstatt“ der BIP Kreativitäts-Kindertagesstätte Dresden.
Unternehmensvertreter übergaben einen offiziellen Scheck an den Leiter der Kindertagesstätte, Helge Hartwig und seine Kita-Besucher.

Die „Grüne Werkstatt“ wird auf einer Fläche von 4 x 6 Metern im Garten der Einrichtung entstehen. Die Kinder sollen die Möglichkeit haben, sich experimentell und selbsttätig mit dem Thema „Umwelt“ auseinander zu setzen. Der Bau von Fühlkästen, Insektenhotels oder Nistkästen soll ihre Verantwortung für die Umwelt stärken und ihr Bewusstsein dafür schärfen.

„Was brauchen Pflanzen zum Wachsen? Woraus besteht unser Boden? Wie stark ist die Luft? – diese und weitere Fragen beschäftigen Kinder. Mit unserer Spende helfen wir der Kita, Wissen über diese Abläufe in der Natur praktisch zu vermitteln. Wir tragen gern dazu bei, die Kinder für das Entdecken und Erforschen der Natur zu sensibilisieren“, freut sich Gerrit Schmidt, Geschäftsführer der WSB Service Deutschland GmbH.

Die Spende wurde im Rahmen des WSB SERVICE Wissensforums im Mai gesammelt. Zum vierten Mal in Folge lud die WSB Service Deutschland GmbH Experten und Kunden zu einem fachlichen Austausch nach Dresden ein. Das diesjährige Forum stand unter dem Motto: „Zukunftsthemen für den Betrieb Ihrer EE-Anlagen“.

Die Teilnahmegebühren der Veranstaltung wurden zu 100 Prozent der Stiftung „Zukunft schützen“ übergeben. Die Stiftung „Zukunft schützen“ ist eine gemeinnützige Organisation für Kinder und Jugendliche, die den Gedanken des sorgsamen Umgangs mit Energie fördert und dazu Bildungsprojekte, wie den Bau der „Grünen Werkstatt“, unterstützt.

„Baubeginn der „Grünen Werkstatt“ ist im Herbst. Wir sind zuversichtlich, sie im nächsten Frühjahr an unsere kleinen Entdecker übergeben zu können“, so Helge Hartwig, Leiter der BIP Kreativitäts-Kindertagesstätte Dresden.

Bilder der Spendenübergabe finden Sie hier und hier.


22.06.2017

Geschäftsführung der WSB Service Deutschland GmbH teilt ihr Wissen in BWE-Seminaren


Gerrit Schmidt, Geschäftsführer der WSB Service Deutschland GmbH, war am 31. Mai Referent des BWE Seminars „Kaufmännische Betriebsführung von Windparks / Verträge, Verwaltung und Versicherungen“.
In seinem Vortrag über Verfügbarkeitsgarantien und deren Abrechnung demonstrierte er an Praxisbeispielen die Bedeutung dieser Garantien bei der Bewertung von (Voll-)Wartungsverträgen. Zusätzlich konnten die Teilnehmer von seinen Erfahrungen bei der Optimierung von Wartungskonzepten profitieren – wichtige Potenziale und deren Auswirkungen zeigte er an Hand von realen Windparks.

Den Vortrag können Sie hier einsehen.


Das Thema „Direktvermarktung aus Sicht eines Technischen Betriebsführers“ stellt Georg Meyer, Teamleiter Technische Betriebsführung auf dem BWE Seminar „Technische Betriebsführung von Windparks“ vom 27. – 29. Juni vor.
Er beleuchtet das Aufgabenspektrum eines Technischen Betriebsführers im Rahmen der Direktvermarktung und in seiner Position zwischen Betreiber und Stromhändler. Darüber hinaus teilt er seine Erfahrungen zur Fernsteuerbarkeit und zu den Lösungen, die sich in der Praxis bewährt haben. Für alle, die schon weiter denken, erörtert Georg Meyer die Anforderungen, die durch die Marktstammdatenregistervordnung (MaStRV) ab dem 1. Juli auf Betreiber zukommen.


Für das BWE Seminar können Sie sich hier anmelden.


12.06.2017

Unsere Mitarbeiter nahmen auch in diesem Jahr an der REWE Team Challenge teil


Wir haben es geschafft! Mit insgesamt 3 Teams haben unsere Kolleginnen und Kollegen sportlichen Ehrgeiz entwickelt und sind auf einer Strecke von 5km durch die Dresdner Altstadt ihre persönlichen Bestzeiten gelaufen.
Weitere Kollegen feuerten dabei kräftig an und beklatschten die Läufer ins Ziel. Gemeinsam ließen sie den Abend bei einer After Run Party im Dynamo Stadion ausklingen.
Auch wenn wir den Lauf heute noch in den Beinen spüren, bleibt uns vor allem der Spaß mit den Kollegen und die Begeisterung, den Lauf überstanden zu haben, in Erinnerung.
Erste Teams finden sich schon wieder zu Laufgruppen zusammen, die sich im nächsten Jahr noch weiter nach vorne schieben wollen.


07.06.2017

Aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift WINDstärke


In unserer aktuellen Ausgabe der Zeitschrift WINDstärke berichten wir über Ihre Verantwortung, sichere Arbeitsbedingungen zu garantieren und eine Gefährdungsanalyse, die wir jüngst für einen Windpark erstellten.

Lesen Sie weiter einen Gastbeitrag von Anja Spannaus über Modernes Asset Management.

Die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift WINDstärke können Sie hier einsehen.

Pressekontakt

 

Frau Nora Körner

Telefon+49 351 21183-240
E-Mailn.koerner@wsb-service.de

 

 

Aktuelles
RSS: Pressemitteilungen & Termine

05.09.2017
WSB Service Deutschland GmbH reduziert Stillstände in Windparks durch Bereitschaft bei Kabelschäden

Die WSB Service Deutschland GmbH kann aufgrund einer Kooperation mit dem deutschen Marktführer...

 

Die WSB SERVICE
unterstützt die Stiftung

Zukunft schützen - Neue Energie für fie Jugend